Caux Palace-Führungen

 

Verfügbar: 4. Juli – 8. August 2021

 

Tauchen Sie ein in die faszinierende Geschichte des Caux Palace, der ursprünglich zwischen 1900 und 1902 als prachtvolles Grand Hotel der Belle Epoque mit atemberaubendem Blick auf die Riviera erbaut wurde.

Die beiden Weltkriege trieben den Caux Palace in den Bankrott und 1944 wurde er von der Schweizer Armee requiriert, um jüdische Flüchtlinge aufzunehmen.

Im Jahr 1946 wurde der Caux Palace von Schweizer Familien gekauft, um einen Ort für die „Moralische Aufrüstung“ (heute „Initiativen und Veränderung“) zu schaffen, eine durch den Amerikaner Frank Buchman initiierte Bewegung, die zum Wiederaufbau Europas beitragen sollte. Von da an kamen Delegationen aus Europa und der ganzen Welt nach Caux, um sich für Versöhnung einzusetzen.

Kommen Sie und entdecken Sie viele historische Schätze, während unsere Tourguides Ihnen faszinierende Details über das Gebäude und seine reiche Geschichte erzählen.

Die Haupthalle im mittelalterlichen Stil, das Theater im Barockstil und das Zimmer, in dem der Maharadscha von Baroda wohnte, sind nur einige Höhepunkte der Führung.

Die Führungen dauern 1 Stunde 30 Minuten bis 2 Stunden und können direkt über die Tourismusbüros Montreux Riviera reserviert werden.

Falls Sie eine historische Führung mit einem Apéro, Bankett oder Seminar kombinieren möchten, zögern Sie nicht, uns direkt zu kontaktieren:

Wir freuen uns auf Sie!

 

 

 

 

 

go to the top of the page